Alte Polizei, Kulturzentrum in Stadthagen, Mehrgenerationenhaus Schaumburg

 

Projekte

update 18.06.2017



FerienSpass

Damit in den Schul-Sommerferien der Sommerwind durch Stadthagen weht, organisieren wir gemeinsam mit vielen Vereinen, Organisationen, Institutionen und Privatpersonen das FerienSpass-Programm. Zum sechsten Mal können sich alle Kinder und Jugendlichen ab ca. Ende Mai online eine individuelle Wunschliste zusammenstellen, FreundInnen oder Geschwister zu ihren Wunsch-Terminen einladen und zwei Wochen lang das Lieblingsprogramm zusammenstellen. Dann wird fair ausgelost und alle bekommen ca. drei Wochen vor Ferien-Beginn, dann die Nachricht, welche Plätze sie erhalten. Das attraktive Ferienspaß-Programm steht ab ca. Ende Mai dann kontinuierlich im Internet zur Verfügung: www.ferienspass-stadthagen.de

Jörg Borchers, zuständig für Jugendtreff und Jugendprojektarbeit, koordiniert zum sechsten Mal das Ferienspaß-Programm und steht für Auskünfte und Beratung gerne zur Verfügung (Tel. 05721–893770). 

mehr …

   

Gemeinsame Ferien

In drei Schulferien-Zeiten können wir mit Förderung der Stadtverwaltung Termine für die beliebten "Gemeinsamen Ferien" anbieten: 2 Wochen Oster-Ferien, 3 Wochen + 3 tage in den Sommer-Ferien, 2 Wochen Herbst-Ferien. Die Idee überzeugt: Kein Kind muss in den Schulferien mehr allein zu Hause sein, weil die Freundinnen und Freunde verreist sind, oder gerade niemand Lust zum Spielen hat.

Seit sieben Jahren organisiert unser Zentrum in Stadthagen diese Ferien-Wochen als Ferien-Aktion mit Spiel und Spass für Grundschul-Kinder. Die Bringezeit geht von 7:30-8:00 Uhr, die Abholzeit von 13:00-13:30 Uhr. Wir organisieren Kreativ- und Spiel-Aktionen, kleine Ausflüge und einen Badespass-Tag pro Woche.

Die Stadtverwaltung fördert das Projekt auch 2016 als Unterstützung für berufstätige Eltern – und im Mehrgenerationenhaus Schaumburg gibt es damit eine weitere kontinuierliche Dienstleistung für Familien.

Gerne senden wir weitere Informationen zu. Über das Förderprogramm „Bildung und Teilhabe“ können beim Sozialamt unter Vorlage unseres Elterninfos pro Monat 10.- EUR Fördermittel pro Kind beantragt werden. Wer sich dort rechtzeitig meldet, etwa im Januar des Jahres, kann eine Sammlung der monatlichen Förderbeiträge für einen höheren Beitrag in den Ferien vereinbaren. Weitere Ermäßigungen sind auf Anfrage möglich. Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen, sie sollten für die Termin-Planungen spätestens zwei Wochen vor Programm-Beginn bei uns ankommen.

mehr …

     

fisKuß 

Rund ums Renaissance-Schloss
fisKuß
– Kleinkunst, Spiel & europäische StrassenkünstlerInnen
open-air-Projekt für und mit Stadthagen und der Region
attraktiv, interkulturell, kreativ 

Begegnung, Entdeckung, Spaß, Zufall, Leute treffen, Kommunikation, Genuss, Entspannung, Verweilen – das Sommer-Open-air-Projekt fisKuß bietet zum 16. Mal unplugged, umsonst und draußen ein buntes Fest für Menschen aller Generationen, Kulturen und Sprachen aus Stadt, Region und Land.
Wenn SponsorInnen aus Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft unseren Beitrag zum „Sommer in Stadthagen“ so toll unterstützen wie 2016, wird dieses für Schaumburg einzigartige Kleinkunstprogramm auch 2017 alle Gästen mit abwechslungsreicher Unterhaltung der besonderen ART überraschen: Artistik, Akrobatik, Comedy, Walkacts, Kunstaktionen und Musik vom Feinsten! Zu dieser Attraktion laden wir Gäste aus Nah und Fern ein: Besuchen Sie/besucht unsere Stadt! 

mehr …

        

Mehrgenerationenhaus Schaumburg

Seit dem Auftakt im Mai 2008 entwickeln wir das Projekt „Mehrge- nerationenhaus Schaumburg“ im Kulturzentrum Alte Polizei in Stadthagen: Generationen übergreifend, interkulturell, kreativ und inklusiv. Die Angebote erproben wir als Antwort auf den demographischen Wandel. Dazu kooperieren wir mit guten Projektpartnern: SeniorenTreff, JugendTreff, Integrationsbeirat, Seniorenbeirat, Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland. Ende 2007 erhielten wir den Zuschlag für eine 100%-Startfinanzierung aus Bundesmitteln (Aktionsprogramm MGH 1). Im November 2011 entschied die Jury beim fördernden Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin (BMFSFJ) positiv über die Einbeziehung unseres Projektes in das „Aktionsprogramm MGH 2“ (2012-2014). 

Heike Klenke, Koordinatorin: „Unser MGH schafft neue Räume und mehr Zeit für persönliche und zwischenmenschliche Angelegenheiten, für Gespräche und Begegnung, für ein wechselseitiges Aufeinanderzugehen und Unterstützen, für ein Zusammenwirken von Alt und Jung".

mehr …

   

Netz gegen Rechts

Für Antworten auf die Frage: „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“ ist der Blick auf die Geschichte unerläßlich. Als soziokulturelles Zentrum ist es für uns unstrittig, dass eine aktive Erinnerungsarbeit zur Vorgeschichte der Diktatur in Deutschland, den Verbrechen des NS-Regimes und den Verantwortlichkeiten für die Shoa wie auch die Wiederherstellung einer demokratisch verfassten Gesellschaft ab 1945 feste Bestandteile unserer demokratischen Kultur sein müssen.
Die breit entwickelten Möglichkeiten einer aktiven Bürgergesellschaft in einer globalisierten Welt, in der wir leben, unterscheiden die heutige Zeit grundlegend von Entwicklungsbedingungen der ersten Demokratie-Phase unserer Geschichte, der Weimarer Republik. Trotzdem gilt weiterhin: Demokratie muss von allen immer wieder neu erlernt und angeeignet werden, gesellschaftliche Partizipation gilt es immer wieder neu einzufordern und umzusetzen.

mehr …

    

Paroli

Grosses Kabarett im kleinen Ländle? Kein Problem: Paroli macht's mög- lich: Willkommen zur Kleinkunst in Schaumburg! Gute Kooperationspartner in vier Orten aktivieren jedes Jahr alle denkbaren Kontakte, um im Herbst die bewährte Kleinkunstreihe im Schaumburger Land strahlen zu lassen. Möglich wird das Projekt durch die zuverlässige Unterstützung der Schaumburger Landschaft, MERCI!

mehr … 

   

Wilhelm-Busch-Tage 2016 Stadthagen 

Was beliebt ist auch erlaubt

Für die Kulturstadt Stadthagen sind die Wilhelm-Busch-Tage 2016 am Wochenende von Samstag, 3.9., bis Sonntag, 4.9., ein spannendes Experiment. Mit der Erfahrung von 20 Open-air-Festen arbeiten wir als soziokulturelles Zentrum seit April in der Programmgruppe zu diesem neuen Projekt mit, um zum Gelingen des Gesamtvorhabens beizutragen.

mehr …

   

     

Die >alte polizei< im denkmalgeschützten Ensemble
mit Renaissance-Schloss und dem Museum Amtspforte