Alte Polizei, Kulturzentrum in Stadthagen, Mehrgenerationenhaus Schaumburg

 

Porträt: der Trägerverein
Kommunikationszentrum Alte Polizei e.V.

update 15.11.2016



Aktiv im Verein – Menschen für Kultur 

Viele Menschen haben sich in den vergangenen 30 Jahren stark gemacht für diese erfolgreiche bürgerorientierte Kulturarbeit, die in der >alten polizei< gepflegt wird. Aus den ersten Visionen einiger Aktiver im Jahre 1980 wurde ein lebendiges Kulturzentrum, das einzige dieser Art im Schaumburger Land, das inzwischen von mehr als 120 Mitgliedern unterstützt wird.

Laut Statistischem Landesamt Niedersachsen wird unsere Gesellschaft bis 2050 „älter, bunter, einsamer, vielfältiger“. Soziokulturelle Zentren wie die >alte polizei< greifen neue Trends aktiv auf, bilden Brücken zwischen den Generationen, unterstützen das Miteinanderleben von Alteingesessenen und Neuzugewanderten, von Arm und Reich, Patchwork-Familien und Alleinerziehenden, Kindern, Jugendlichen, jungen Leuten, Erwerbstätigen, Arbeitslosen und RentnerInnen. Unsere Stadtgesellschaft verfügt über viele Ressourcen, die im Interesse aller zu nutzen sind. Zivilgesellschaftlichem Engagement für eine lebenswerte, demokratische Zukunft kommt dabei ein hoher Stellenwert zu.

     

Die >alte polizei< im denkmalgeschützten Ensemble
mit Renaissance-Schloss und dem Museum Amtspforte