Alte Polizei, Kulturzentrum in Stadthagen, Mehrgenerationenhaus Schaumburg

    
Termin aktuell:
Do 14.04.2016, 15-18 Uhr
Leben mit Demenz
Werkstattgespräch 4
Deeskalation bei aggressivem Verhalten
Bericht und Training mit Nele Langeheine (Göttingen)
dazu: Rundbrief 6 2015 & Anmeldeformular

In Stadthagen bauen wir die LOKALE ALLIANZ für Menschen mit Demenz

und ihre Angehörigen auf, von 2014-2016 gefördert vom 
Bundesfamilienministerium (BMFSFJ)

Termine, Rundbriefe und mehr
Zielsetzungen & Gründungserklärung
Projektbausteine
KooperationspartnerInnen
Bundesweite Verbindung
Hintergrund

Prominente wie Rudi Assauer, Tilman Jens und Arno Geiger haben die Öffentlichkeit wachgerüttelt, Till Schweigers Film „Honig im Kopf“ hat seit der Premiere Weihnachten 2014 bis März 2015 bereits über 6 Millionen Zuschauer: Wie gehen wir in unserer Gesellschaft mit Demenz um?

Der Gießener Soziologe und Theologe Reimer Gronemeyer beschreibt in seinem Buch „Das 4. Lebensalter. Demenz ist keine Krankheit“ den schwierigen Alltag dementer Menschen und ihrer Angehörigen: In unserer alternden Gesellschaft werden immer mehr Menschen dement, ihre Familien sind immer weniger in der Lage, diese Menschen aufzufangen, und die Kosten für ihre Betreuung explodieren.

Gronemeyer fordert daher einen Perspektivwechsel: Mit medizinischer Forschung werden wir das Problem nicht lösen. Was wir brauchen, ist eine Strategie gegen die sozialen Folgen von Demenz.

Termine, Rundbrief & mehr

Seit 2014 finden öffentliche Veranstaltungen der LOKALEN ALLIANZ in Stadthagen statt, die Rundbriefe kündigen sie ausführlich an und geben weitere Hinweise:

Do 14.04.2016, 15-18 Uhr
Leben mit Demenz
Werkstattgespräch 4
Deeskalation bei aggressivem Verhalten
Bericht und Training mit Nele Langeheine (Göttingen)
dazu: RUNDBRIEF 6 2015 & Anmeldeformular

Do 10.12.2015, 19:30 Uhr
Zum Internationalen Tag der Menschenrechte
Vortrag, Lesung und Gespräch am Abend
Ein gelungenes Leben mit Demenz, die neue Herausforderung
mit Helga Rohra (München)
dazu: RUNDBRIEF 5 2015

Do 10.12.2015, 15-18 Uhr
Leben mit Demenz
Werkstattgespräch 3
Ein gelungenes Leben mit Demenz, die neue Herausforderung
mit Helga Rohra (München)
dazu: RUNDBRIEF 5 2015

Mi 28.10.2015, 10-12 Uhr
Das 4. Lebensalter
Informations-Café 3
Menschen mit Demenz verstehen
mit Jaques du Preez, Stiftung Bildung und Handwerk, Stadthagen
dazu: RUNDBRIEF 4 2015

Mo 21.09.2015, 10-17 Uhr
Projekttag deMensch
zum Welt-Alzheimertag
12 Angebote für Körper & Geist - PLUS 1 Verlosung
dazu: RUNDBRIEF 4 2015

Di 07.07.2015, 15-18 Uhr
Leben mit Demenz
Werkstattgespräch 2 b - Folgetreffen wegen großer Nachfrage
Aggression und Deeskalation
Bericht und Erfahrungsaustausch mit Nele Langeheine (Göttingen)
dazu: RUNDBRIEF 3 2015

Mi 03.06.2015, 15-18 Uhr
Leben mit Demenz
Werkstattgespräch 2 a - ausgebucht
Aggression und Deeskalation
Bericht und Erfahrungsaustausch mit Nele Langeheine (Göttingen)
dazu: RUNDBRIEF 3 2015

Mi 11.03.2015, 10-12 Uhr
Das 4. Lebensalter
Informations-Café 2
Bewegungsangebote und Ergotherapie
mit Kathrin Dietrich (Löhne) und Simone Knöpke (Rehburg)
dazu: RUNDBRIEF 2 Febr./März 2015

Mi 10.12.2014, 9:30-11:30 Uhr
Das 4. Lebensalter
Informations-Café 1
Veränderungen im Leben mit Demenz
Modell der Wege in und durch die Demenz mit Gudrun Pomplun und Helga Kunde
dazu: RUNDBRIEF 1 Dez. 2014

Mo 01.12.2014, 15-18 Uhr
Leben mit Demenz
Werkstattgespräch 1
Spürende Begegnungen
Bericht und Erprobungen mit Nele Langeheine (Göttingen)
dazu: RUNDBRIEF 1 Dez. 2014

> zurück zum Anfang

     

LOKALE ALLIANZ in Stadthagen: Zielsetzungen

Im Herbst 2014 haben wir begonnen, neue Schritte zu tun, um die Teilhabe von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zu fördern. Zusammen mit PartnerInnen aus dem Kultur-, Senioren-, Pflege- und Gesundheitsbereich trägt unser neues Netzwerk zu mehr Austausch und Information, neuen Angeboten und einer Sensibilisierung der Stadtgesellschaft bei. Am 15.04.2015 haben wir mit einem Grußwort von Bürgermeister Oliver Theiß die Gründungserklärung gemeinsam öffentlich vorgestellt. Schaumburger Nachrichten und Schaumburger Wochenblatt berichteten …

Petra Konegen, Projekt-Koordinatorin: „Wir setzen uns für eine Verbesserung der Basisversorgung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ein, für soziale und kulturelle Teilhabe in Stadthagen“.

Einer der Ausgangspunkte dieses Netzwerkes ist die Einsicht, dass über die bestehenden Angebote an Beratung und Betreuung hinaus eine „neue Kultur des Helfens“ und „die Neuerfindung einer nachbarschaftlichen Gesellschaft“ (Gronemeyer) nötig ist.

Informationen zu allen Aktivitäten geben wir gerne:
Petra Konegen steht als Koordinatorin der LOKALEN ALLIANZ für Auskünfte zur Verfügung: Tel. 05721 – 893770, 
lokale-allianz_koordination@altepolizei.de

> zurück zum Seitenanfang

   

LOKALE ALLIANZ in Stadthagen: Projekt-Bausteine

Folgende Vorhaben sind für 2014-2016 geplant:

FORUM der LOKALEN ALLIANZ
für Austausch und Planung mit den KooperationspartnerInnen
vierteljährliche Treffen für gemeinsame Planungen, Information, Anregungen Terminhinweise etc. 

Informations-Café Das vierte Lebensalter 
für Angehörige
Anregungen zum Leben mit Demenz, mit fachlichen Impulsen, Eigen-Erprobungen und Gespräch - für Angehörige von Menschen 
mit Demenz u.a. Interessierte

Werkstattgespräche Leben mit Demenz
für helfende Berufe & bürgerschaftlich Engagierte
Theorie-Praxis-Gespräche mit einem Fachbeitrag plus Beratung zur Anwendung in der Praxis von Begleitung und Pflege - 
als Fortbildungsangebot bei der Registrierungsstelle beruflich Pflegender (RbP, Berlin) eingetragen

Rundbrief Demenzfreundliche Kommune
für KooperationspartnerInnen und alle Interessierten
Newsletter, regelmäßiger Versand per E-Mail­Verteiler mit Hinweisen und Informationen zu Veranstaltungen der Lokalen Allianz, Terminen, Fachtagen, Medien etc.

Projekttag 21.09. DeMensch
gemeinsame Aktivität zum Welt-Alzheimer-Tag
z.B. Infobörse und Treffpunkt, Gesprächsrunden, Infobörse, Berichte von Menschen mit Demenz, Musik, Bewegung, Film und Filmgespräch

Mit dem Projekttag deMensch bietet die LOKALE ALLIANZ in Stadthagen am 21. September, dem Welt-Alzheimertag, ein Forum für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen, MultiplikatorInnen, BeraterInnen, pflegende Berufe, Menschen in Qualifizierung und Ausbildung sowie alle Interessierten. Das Programm im Kulturzentrum Alte Polizei, Obernstr. 29, in Stadthagen, geht von 10-17 Uhr auf zentrale Fragen im Leben mit Demenz ein und wirbt für eine demenzfreundliche Kommune.

Viele Betroffene fragen sich:
Leben mit Demenz – was tun in der schwierigen Situation, wenn die Diagnose Demenz vom Facharzt gestellt wird, angesichts der Herausforderungen, die im Alltag für die Betroffenen und alle Beteiligten entstehen – und welche Möglichkeiten der Beratung und Unterstützung gibt es schon, um auch mit Demenz weiter am beruflichen, sozialen und kulturellen Leben teilzuhaben, Unterstützung zu suchen und zu finden, im Gespräch und in den offenen Treffen Rat und Entlastung zu erfahren?

Der 1. Projekttag 2015 setzte ein Zeichen:
Niemand ist allein auf sich gestellt, wenn der Alltag mit Demenz zu bewältigen ist! MitarbeiterInnen der beteiligten Organisationen und weitere Fachleute stellten wichtige Erfahrungen aus dem Leben mit Demenz vor: Bewegungsangebote mit Manuela Ostrowski und Marion Greif, Informationen zu Wohnformen mit Dieter Lotz und Heike Tobien, ein Gesprächskreis und ein offenes Treffen mit Helga Kunde, Gudrun Pomplun und Manuela Ostrowski, Dolmetschen für Menschen mit Demenz mit Jaques du Preez, Informationen zum neuen Pflegestärkungsgesetz mit Fr. Kuhlmann (AOK) und zum Senioren- und Pflegestütztpunkt Niedersachsen mit Claudia Kuhlmann und Stefan Follmann (Landkreis Schaumburg), eine erstaunliche Wendung schwieriger Situationen im Kurzfilm „Vergiss mein nicht“ sowie eine Andacht mit Pastor Jens Hauschild. Unter allen richtigen Antworten beim Quiz deMensch wurden am Ende des Projekttages attraktiver Preise verlost.

> zurück zum Anfang

   

LOKALE ALLIANZ in Stadthagen: KooperationspartnerInnen

Die folgenden Institutionen und Organisationen arbeiten in der Lokalen Allianz zusammen (A-Z, Stand: 15.04.2015):

  • Arbeitskreis Leben mit Demenz im Mehrgenerationenhaus

  • Avita Residenz am Stadtpark

  • Betreuungsverein BUBIS

  • Diakonie Tagespflege Meerbeck-Sülbeck

  • Hospizgruppe Bad Nenndorf

  • Integrationsbeirat Stadthagen

  • Kreisaltenzentrum Schaumburg

  • Rosenhof Seniorensitz

  • Seniorenbeirat Stadthagen

  • Senioren- & Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Schaumburg

  • Stadt Stadthagen, Fachbereich Bürgerdienste

  • Stadtbücherei Stadthagen

  • Stiftung Bildung und Handwerk (SBH-Nord GmbH)

  • Tagespflege im Wallgarten, DRK

Es ist unser Anliegen, weitere KooperationspartnerInnen und Interessierte für die Zusammenarbeit zu gewinnen. Das FORUM der LOKALEN ALLIANZ bietet eine Möglichkeit, mit den Beteiligten Kontakt zu knüpfen.

> zurück zum Anfang

   

LOKALE ALLIANZ in Stadthagen: Bundesweite Verbindung

Die LOKALE ALLIANZ in Stadthagen wird unterstützt durch das Bundesfamilienministerium mit dem Programm „Lokale Allianzen 
für Menschen mit Demenz“

Das Bundesprojekt, aus dem bis Mitte 2015 bereits ca. 300 lokale Vorhaben gefördert werden und das bis 2016 in 600 Kommunen Allianzen initiieren will, soll den Betroffenen mit Demenz inmitten der Gesellschaft ein gutes Leben ermöglichen. Zu oft sind Menschen mit Demenz sozial ausgegrenzt, weil die Demenz schambesetzt und tabuisiert ist. Deshalb sorgen die 
Netzwerkpartner vor Ort für besseres Wissen über Demenz und zu Hilfemöglichkeiten, sie sensibilisieren das Umfeld und fördern Verständnis und Unterstützung.

"Wir müssen gemeinsam den Betroffenen und ihren Familien und Freunden Unterstützung bieten. Wir dürfen sie nicht allein lassen. Mit den lokalen Allianzen schaffen wir ihnen Räume, damit sie solange wie möglich am sozialen Leben teilhaben können", erklärte Bundesfamilienministerin Schwesig im September 2014.

> zurück zum Anfang

   

LOKALE ALLIANZ in Stadthagen: Hintergrund

Seit 2009 hat der Arbeitskreis „Leben mit Demenz“ im Projekt „Mehrgenerationenhaus Schaumburg“ erste Erfahrungen mit Angeboten für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gemacht. Das erste bundesländer-übergreifende Kooperationsprojekt „Initiative Demenz und Kultur“ widmete sich 2013-2015 den Bereichen Musik und Kunst. Teil dieser Initiative war das Programm „Musik im Garten“ (22.06.2014 im Landsbergschen Hof). Jetzt entwickelt das neue Netzwerk LOKALE ALLIANZ den begonnenen Austausch und die etablierten Kontakte weiter.

MusikimGarten_DSC_9466.jpg (705870 Byte)

Musik im Garten

Die „Allianz für Menschen mit Demenz“, 2012 vom Bundesfamilien- und Gesundheitsministerium initiiert, fördert konkrete Maßnahmen in verschiedenen Handlungsfeldern, um die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zu verbessern und sie zielgerichteter zu unterstützen.

Das Programm basiert auf einer Auswertung der bisherigen Erfahrungen Nationaler Demenzstrategien in mehreren Industriestaaten und der Definition von Anforderungen an eine Nationale Demenzstrategie für die Bundesrepublik.

Ziel ist die Weiterentwicklung von Hilfen und Unterstützung für Betroffene sowie die Förderung von Verständnis und Sensibilität für Demenzerkrankungen, um so gesellschaftlicher Ausgrenzung entgegenzuwirken. Gleichzeitig sollen Hilfenetzwerke im Lebensumfeld Betroffener entstehen und als „Lokale Allianzen“ mehr soziale Teilhabe und Hilfestellung ermöglichen.

Der Deutsche Ethikrat hatte ebenfalls 2012 seine Stellungnahme „Demenz und Selbstbestimmung“ veröffentlicht.

In den Empfehlungen finden sich 16 Vorschläge, eine davon lautet:
„Um die Selbstbestimmungsmöglichkeiten demenzbetroffener Menschen zu wahren und zu schützen, sollten die Grundsätze der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, die auch für Demenzbetroffene gelten, konsequent zur Anwendung kommen. “

Und an anderer Stelle heißt es bezogen auf die UN-Konvention, Artikel 19:
„Des Weiteren würde eine Anwendung dieses Artikels zum Aufbau von dementenfreundlichen Angeboten im kommunalen Raum führen, die das Leben der Betroffenen und ihrer Angehörigen und das allgemeine Zusammenleben in hohem Maße erleichtern könnten. Die Umsetzung dieser Überlegungen in die Praxis erfordert erhebliche aber auch lohnende 
Anstrengungen.“

Die LOKALE ALLIANZ in Stadthagen wird sich ganz in diesem Sinne engagieren:
Mitwirken erwünscht! Vielfalt.Aus Prinzip!

> zurück zum Anfang 

     

update 05.04.2016

DemenzPlakat01.gif (228598 Byte)

Plakat und Flyer als PDF herunterladen

     

Die >alte polizei< im denkmalgeschützten Ensemble
mit Renaissance-Schloss und dem Museum Amtspforte