Alte Polizei, Kulturzentrum in Stadthagen, Mehrgenerationenhaus Schaumburg

 

FerienSpass 2018
Sonne, Wind und Abenteuer

update 01.05.2018


     
41. FERIENSPASS für Stadthagen

Im Sommer 2018 heißt es wieder: "Sonne, Wind & Abenteuer". Gemeinsam mit Vereinen, Künstlern, Institutionen und Einzelpersonen organisieren wir im 41. Jahr ein umfangreiches und attraktives Sommerferien-Programm für Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bis 18 Jahren.
Eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen, die schon länger in Stadthagen leben und natürlich auch alle neu zugezogenen Kinder, die aus anderen Städten kommen und in Stadthagen angekommen sind. 
Für alle gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich zu beteiligen, das Programm zu unterstützen und Teilhabe zu ermöglichen: Helfen Sie mit und sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns, dass wir wieder mit fast 60 KooperationspartnerInnen ein vielseitiges Angebot erstellen können. Die Sommerferien beginnen am Donnerstag, 28. Juni, und enden am Mittwoch, 8. August. Für diesen Zeitraum gibt es nun bewährte und neue Aktionen, die wir seit Februar mit vielen Mitveranstaltern zusammengestellt haben.

Alle Angebote werden online präsentiert: www.ferienspass-stadthagen.de. Dank der städtischen Förderung starten wir 2018 in die 8. Saison mit dem beliebten online-Verfahren und der bewährten FEONA-Software! Unsere FerienSpass-website wurde 2017 mit ca. 13.000 hits überdurchschnittlich gut besucht.

Ferienspass_2018_screenshot_0418_2.gif (123445 Byte)

Wie können Kinder und Jugendliche (mit ihren Eltern) FerienSpass-Angebote buchen?

Vorgesehen ist die Verteilung des FerienSpass-Kalenders ab dem 23. April in den Schulen und an mehreren Auslagestellen in der Stadt. 
Alle Kinder und Jugendlichen, die ein Sommerferien-Angebot wahrnehmen wollen, können sich ab dem 27. April auf der FerienSpass-website registrieren.

Wie das geht, steht super-gut erklärt unter „Hilfe“, „Wie kann ich mich registrieren?“. Zur Registrierung kann ein freigewählter Name angegeben werden, zusätzlich muss jede/r ein Passwort eingeben – und nicht vergessen! 
Wer zusätzlich eine echte E-Mail-Adresse für den Kontakt mit uns angibt, kann sicher sein, alle aktuellen Meldungen, Änderungen etc. sofort direkt zu erhalten. Wer das Passwort vegißt oder verliert, kann bei Bedarf vom FerienSpass-Koordinator auch das Passwort per E-Mail zugeschickt bekommen. Auch wer von den einzelnen Veranstaltern für Neuigkeiten zu den Angeboten schnell erreicht werden möchte, bekommt bei Bedarf auf schnellem Wege die neuesten Rund-Mails. Deshalb müssen alle persönlichen Daten stimmen – und die Eltern oder Erziehungsberechtigten müssen angeben, dass sie der Nutzung der website zustimmen!

fs_2017_bogenschiessen.JPG (106204 Byte)

Wer einmal angemeldet ist, kann sich jederzeit ein- und ausloggen, um allmählich die eigene Wunschliste zusammenzustellen. Die Wunschlistenphase erstreckt sich von Freitag, 27. April, bis Donnerstag, 7. Juni. In diesen sechs Wochen können alle mit ihren Eltern, FreundInnen, Großeltern, Onkeln und Tanten die Angebote sichten, ihre Wünsche auf die Wunschliste eintragen, FreundInnen dazu einladen etc. Bis zum 7. Juni kann alles auch wieder geändert werden!

Alle sollen an möglichst vielen der ausgewählten Angebote teilnehmen können – die Zuteilung und Information findet Anfang der folgenden Woche, ab Montag, 11.06., statt. 

Die Zahltage sind dann am Dienstag, 12. Juni, von 10-13 und 14-17 Uhr, und am Mittwoch, 13. Juni, von 15-18 Uhr, im Jugendtreff unseres Kulturzentrums. 

Restplätze können vom 14.06. bis zum 18.06. gebucht werden, alles online! Am 19.06. sind sie dann im im Infobüro des Zentrums abzurechnen.

Auf der FerienSpass-website gibt es weitere Informationen – und im Programm-Verlauf auch bereits erst Fotos aus den Angeboten. Einfach mal reinschauen: „Aktuelles“, „Fotogalerie“, „Gästebuch“, „Downloads“, „Hilfe“, „Kontakt“ etc.
Für Fragen und Anmerkungen steht das FerienSpass-Team mit Koordinator Jörg Lehnert gerne zur Verfügung. Unser Info-Büro ist in der Regel an folgenden Tagen besetzt: 
Mo - Do 9-18 Uhr, Fr 9-13 Uhr, Tel. 05721 – 893770, 
E-Mail: joerg.lehnert@altepolizei.de

Wir freuen uns auf alle FerienSpass-Kinder, -Eltern, -Verwandte und alle KooperationspartnerInnen, die wieder für ein abwechslungsreiches Sommerferien-Programm sorgen! Wer mitwirkt gewinnt!

fs_2017_Senioren_erklaeren_Bildbearbeitung.jpg (121538 Byte)

   

Die >alte polizei< im denkmalgeschützten Ensemble
mit Renaissance-Schloss und dem Museum Amtspforte